kleine-anja

Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Neulich...

...im Gespräch mit einer Freundin:

Sie: "Und, was hast du heut gemacht?"

Ich: "Ach, eigentlich nur die Hausarbeit."

Sie: "Oh man, ja. Das ging mir genauso. Wurde aber auch mal wieder Zeit, mein Zimmer ist in den letzten Wochen komplett eingestaubt."

Da reden sie aneinander vorbei.
Und da sie dies merken, verfallen sie in schallendes Gelächter.

So ist das, wenn man als Ersti unbedingt einen Kurs vorziehen muss. Keiner versteht einen, keiner kann meine Probleme nachvollziehen, keiner kann ehrliches Mitleid empfinden.

Und ich am allerwenigsten :D

Die Hausarbeit steht. Nach einer Woche. Das dürfte ganz schön rekordverdächtig sein. Bedenkt man allerdings, dass ich seit Tagen weder an der frischen Luft war, noch geschlafen oder gar gegessen habe, so relativiert sich das Ganze.

Ha ha, keine Sorge, ich habe mehr gegessen als je zuvor, mehr geschlafen als in dem letzten Semester, dafür aber auch mehr Bücher gelesen als je zuvor. Als Beweis für meine Tüchtigkeit, hier ein kleines Foto.



Und das waren noch nicht einmal alle Bücher :D
Jetzt heißt es nur noch die Arbeit zu verfeinern. Aber das sollte nun machbar sein, nachdem sie jetzt einmal aufs Papier gebracht ist. Auf ein Neues! Aber erst morgen.

Jetzt wird geschlafen, dann gehts morgen um 9 zum Volleyball, um 12 gehts dann zum Tennis und dann gibts die Nudeln, zu denen ich heute wirklich nicht mehr gekommen bin (der Ehrgeiz, die Hausarbeit fertig zu bekommen, war zu groß).

Liebe Grüße aus dem traum- und frühlingshaften Leipzig.

28.2.11 00:21

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Om.und Op. (1.3.11 15:20)
wieder mal was ansprechendes und vorzeigbares,viel Erfolg weiterhin und schönen Urlaub zu viert im
Center-Park,bis zum Wiedersehen Tschüß.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen