kleine-anja

Zusatzseiten

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Sommer!

Ja, ihr habt ja Recht. Meine Blogaktivität hat in den vergangenen Wochen stark nachgelassen. Schuld sind, was denn auch sonst, die Prüfungen. Es ist ja nicht so, dass wir in den Semesterferien auch wirklich Ferien hätten. Bis 15. September werden noch Prüfungen geschrieben bei mir. Aber dann...aber dann...

Momentan sitze ich auch gerade vor meinem Sportmedizin Ordner. Der ist allerdings so breit, dick, schwer, voll (usw.), dass die Motivation vergleichsweise gering ist. Einfacher wäre es jetzt, ein Mickey Maus Comic Heft durchzulesen. Einfacher wäre es auch, Eis essen zu gehen, Tiere im Leipziger Zoo zu bestaunen, sich in den Park zu legen. Weiterhin wäre es einfacher, in den Urlaub zu fahren, irgendwo in die Sonne. Städte zu erkunden oder mal wieder Freunde und Verwandte (die Heimat?) zu besuchen. Einfacher wäre es auch, mal wieder in der Waldorfschule vorbeizugucken und darüber zu staunen, dass "meine" Kinder" seit heute in der Sechsten Klasse und vermutlich mittlerweile größer sind als ich. Einfacher wäre es auch, mal wieder nett essen zu gehen oder gemeinsam zu kochen. Zu grillen, ins Kino zu gehen oder Bäume zu pflanzen.

Aber was solls. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Die Hausarbeit habe ich letzte Woche abgegeben. Ich war doch die Erste. Naja. Wenn ich nichts von ihm höre, hat er nichts daran auszusetzen. Und noch habe ich nichts von ihm gehört...Das klingt doch ganz vernünftig

Sportmedizin ist doof.
Wozu brauche ich das denn?

Ich sehe ja noch ein, dass ich ein Bein von einem Arm unterscheiden können muss. Oder das es im Leben hilfreich sein kann, wenn man weiß, wo sich die Bandscheiben befinden. Oder das mein Po auch den Spitznamen Glutaeus Maximus trägt. Finde ich alles interessant. Aber wo bitte ist der Sinn beim Säure-Basen-Haushalt zu suchen? Warum muss ich denn als Sportlehrer wissen, dass Angiotensin ein Prohormon ist oder die Hypophyse 0,6g schwer ist. Warum muss ich wissen, dass die respiratorische Alkalose metabolisch kompensiert wird und was bringt es mir zu wissen, wie der Regelkreis der Hormonsekretion aussieht? Was soll ich später denn mal mit dem Vagusrückschlag anfangen, wenn ein Kind weint, weil es hingefallen ist? Was hilft es, wenn der Sportler ein 67 % größeres Herz hat als ein Nichtsportler und dann trotzdem mit gebrochenem Bein an Krücken gebunden ist? Was bringt mir das alpha, beta - Rezeptorenkonzept wenn ich doch eigentlich Hunger habe? So wie jetzt...

Ich werde wohl mal die Mensa aufsuchen und in Ruhe über den Sinn und Zweck der Beschäftigungstherapie "Sportmedizin-Prüfung" nachdenken.

ps: doch doch, mir geht es gut
ich habe nur einfach keine Lust mehr aufs Lernen

15.8.11 11:51

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Om.und Op, (18.8.11 14:48)
Hallo Anjachen,also weißt du-so ganz problemlos war ja die Geschikchte mit der Suppe nicht-oder ?
Na ist ja alles gut gegangen - was hast du eigentlich am 03.09.2011 vor ? laß mals was HÖREN ! Tschüß von uns beiden.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen